ADAC Württemberg e.V.

ADAC Junge Fahrer Training

Junge Fahrer-Training

Für wen?

Für Fahranfänger von 17 bis 25 Jahren. 
Wenn das Auto mal wieder zur Partyzone wird und die Anlage bis zum Anschlag aufgedreht ist, lässt die Konzentration des Fahrers natürlich nach. Geschwätzige Mitfahrer, schlechte Witterung, enge Kurven: Dieser Mix kann ganz schnell ins Auge gehen. Vollbremsung, Schleudern und richtiges Gegenlenken sollten Sie besser auf einem unserer Trainingsplätze ausprobieren. Mit Übungen, die besonders in der Gruppe viel Laune machen.

Empfehlenswert ist die Fahrpraxis von etwa einem viertel Jahr.

Hinweis für die Teilnehmer BF17:
Ein eingetragener Begleiter muss während des gesamten Trainings neben dem Teilnehmer im Fahrzeug sitzen.



Aktion:

Bei Anmeldung von 3 Teilnehmern oder mehr, 
Preis für jeden TN: 50,00€ - alle Plätze, alle Termine



Ziele:

  • Die Grenzen des Fahrzeugs und der eigenen fahrerischen Möglichkeiten kennenlernen
  • Erkennen, Einschätzen und Vermeiden von Gefahrensituationen
  • Richtige Reaktionen bei Notmanövern


Inhalte:

  • Sitzposition und Lenkradhaltung
  • Slalomparcours zur Fahrdynamik und Blicktechnik
  • Verschiedene Bremsmethoden auf griffigen und glatten Fahrbahnen
  • Bremsen und Ausweichen vor Hindernissen
  • Kurvenfahren in der Kreisbahn und dabei die Fliehkräfte entdecken
  • Abfangen eines ausbrechenden Fahrzeugs
  • Auswirkung von Ablenkung wie laute Musik oder redseligen Beifahrern auf das eigene Fahrkönnen
  • Informationen zu Bremstechniken, Reifentechnologie, Fahrphysik und die Wirkung von Fahrerassistenzsystemen
  • Viele coole Tipps, um in jeder Situation einen kühlen Kopf zu bewahren


Eingesetzte Technik

  • Slalomparcours
  • Griffige und glatte Fahrbahnen
  • Kreisbahn
  • Gleitfläche
  • Dynamikplatte
  • plötzlich auftretende Wasserhindernisse
  • Betreuung durch Trainer-Sprechfunk
  • Rauschbrillenparcours


Wichtige Hinweise:

Bitte beachten Sie unsere AGB.

Das Fahrsicherheitstraining wird von vielen Berufsgenossenschaften bezuschusst. Weitere Auskünfte erhalten Sie direkt bei Ihrer Berufsgenossenschaft oder Ihrem Arbeitgeber.
Zahlreiche Versicherungsgesellschaften bieten Teilnehmern gegen Einreichung einer Kopie des Teilnahmezertifikats Prämienrabatte bei den Kfz-Versicherungen an. Weitere Auskünfte erhalten Sie direkt bei Ihrer Kfz-Versicherungsgesellschaft.